15. Jul, 2022

Taubenbrunn 2022

Schon traditionsgemäß fand gestern wieder der Radausflug zum „Räucherfischessen“ in Taubenbrunn statt. 

Dabei durfte ich einer Gruppe sportlicher Radfahrerinnen und Radfahrer voran fahren. Pünktlich um 09:00 Uhr trafen sich 19 Teilnehmer bei der Kürnberghalle zum Start. Von da weg fuhren wir über die „Meixnerkreuzung" Richtung St. Martin. Vorbei an der Firma Gabler-Band und weiter auf dem Traunradweg ging es bei etwas kühler Temperatur, entlang der Traun, erst mal 20 km bis Weissenkirchen. 

Nach unserer ersten Rast radelten wir, immer auf den gut beschilderten Radwegen, durch Marchtrenk Richtung Holzhausen. In Oberprisching bei der Gärtnerei Ehmeier legten wir die 2. Pause ein - hier schloß sich auch unser Freund Rudi unserer Gruppe an. 

Von hier ging’s dann auf der Mistelbacherstrasse vorbei an den „Apfelkulturen“ nach Mistelbach und hinauf zur „Schartner-Höhenstrasse“. Bei einer schönen Aussicht, auf den Ort Scharten und ins Eferdingerbecken, machten wir eine kurze 3. Rast - hier stieß auch unser Freund Sepp zu uns. 

Ab jetzt fuhren wir nur noch herab - durch Leppersdorf und Steinberg nach Fraham. Über den Innbach nach Unterhillinglah und durch Eferding war es dann nur noch ein kurzes Stück zu unserem Ziel den wunderschönen Fischteich in Taubenbrunn. 

Hier trafen wir dann nach 43 km mit der 2. Radgruppe und den „Vierradfahren“ zusammen. Nach gemütlichen Stunden, bei köstlichem Räucherfisch und netter Bewirtung,  war die Rückfahrt nach Leonding entlang der Donau mit 26 km leicht zu meistern.

 

Danke für die Disziplin beim Fahren und die gute Laune über den ganzen Tag.

 

Liebe Grüße

Reinhard