15. Jun, 2022

Auf der Spur der Haager Lies

Am 14. 6. 2022 trafen sich 19 flotte Radler beim Minigolfplatz/Kürnberghalle, um weiter mit den Autos nach Bachmanning zu fahren.

Auf einem großzügigen Parkplatz hinter dem Gasthaus Sterrer, dem Geburtshaus unserer Ilse Bäck, ging es zum Start auf die Trasse der „Haager-Lies“. Das Wetter kündigte sich schon als besonders schön an, obwohl es am Anfang noch etwas frisch war.

Die Fahrt aber war, mit einer leichten Unterbrechung wegen einiger Gewitterschäden auf der Fahrbahn, wunderbar entspannt und nach ca. 18 km waren wir schon am 1. Zielpunkt in Haag am Hausruck.

Von dort ging es weiter über den schönen Marktplatz von Haag a. H. zur Sommerrodelbahn hinauf und weiter bei herrlichem Ausblick auf den Hausruck nach Geboltskirchen, Wilfrieds Heimatort.

Diesmal kehrten wir beim „Ledererwirt/Maierhuber“ ein, wo der der Chef persönlich (und votrefflich) kochte.

Um 13.45 drängte Georg zum Aufbruch, da er nun die größere Gruppe, mit sportlichen Ambitionen, über den Hausruck (Ödberg 692m) führte. Hinunter nach Altenhof, führte er die Radler über Kohlgrube immer bergwärts nach Wolfsegg mit herrlichem Panoramablick.

Von dort hinab nach Gaspoltshofen ins Cafe Maier, wo schon die paar Träumer von der Kurzstrecke auf sie warteten.

Erfreut über die schöne Hausrucktour ging es nochmals zurück auf die Bahntrasse nach Bachmanning

 

Es war ein sehr entspannter, wundervoller Tag, Georg und Wilfried