3. Jun, 2020

Radlpartie von Peuerbach über St. Agatha nach Aichberg

2. Radausfahrt des Seniorenbundes Leonding am Dienstag, 2. Juni 2020

31 sportliche Radler und Radlerinnen freuten sich über das schöne Wetter nach den kühlen Pfingstfeiertagen. Georg Bäck hat eine interessante, landschaftlich sehr schöne Tour zusammengestellt.

Mit der LILO und ihren freundlichen und besonders hilfsbereiten Zugbegleitern fuhren wir nach Peuerbach.Ein kurzer Anstieg führte uns zur Abzweigung ins Tal der 7 Mühlen, vorbei an Heiligenberg mit seiner von weitem sichtbaren Wallfahrtskirche und dann in Serpentinen 4 km bergauf zum 1. Etappenziel St. Agatha,dort erinnert auf dem Ortsplatz die Statue desStefan Fadinger an die Zeit der Bauernkriege vor 400 Jahren.Etwas außerhalb des Ortes befindet sich die Etzinger Pyramide,ein imposanter Aussichtsplatz, wo wir einen tollen Rundblick vom Alpenvorland bis ins Mühlviertel genießen konnten.

Weiter fuhren wir über Haibach,dann ging es bergab zur Erholung für die angestrengten Wadeln, vorbei an bunten Blumenwiesen, gemütlich grasendenKühen, bis plötzlich das gesamte Eferdinger Beckenvor uns lag. Über Hartkirchen ging die Fahrt nach Aschach, ein Stück an der Donau entlang zum Gasthof Dieplinger, wo wir ausgezeichnet versorgt wurden.

Durch das Eferdinger Landlging die Tour weiter, bunte Salatfelder, die schönsten Kohlrabi und Erntehelfer beim Einsatz sahen wir da. Einige verließen unsere Gruppe und radelten über Mühlbach nach Leonding. Nach dem letzten Anstieg durchdas Hainzenbachtal haben wir uns bei Ilse und Georg in Aichberg bei Most und Gebäck gestärkt und den schönen Tag ausklingen lassen.

Unser Stöttinger Franz dokumentierte die Route in 3 Etappen, 72 gefahrene km, 684 hm.