21. Jun, 2017

Windischgarstentour

Am Dienstag dem 20.Juni 2017 an einem heißen Sommertag trafen sich 16 SB-Radler in Spital am Phyrn . Hier besichtigten wir vor der Abfahrt noch das hochinteressante Gerlinde Kaltenbrunner Museum „Zwischen Himmel und Erde und die Welt der 8000 er“

Anschließend ging es aber richtig los unter der bewährten Führung von Anita und Adi Pernkopfzuerst über Edlbach nach Windischgarsten vorbei bei der schönen Villa Sonnwend ( heute Namenstag) vorbei am Wurbauerkogel und hinein ins Veichtltal , weiter ging es durch Rading ins Rettenbachtal eine kleine Bergwertung gab es auf der Wallner Höhe und dann runter zum Waldhof wo wir im schattigen Gastgarten köstlich zu Mittag speisten .Frisch gestärkt ging es durchs Pießlingtalüber Enghagen  zum Sensenwerk Schröckenfux wo wir unter anderem den Schwanzhammerbesichtigten . Einige von uns machten sich auf den Fußweg zum Pießling Ursprung wo sie die tosenden Wasserfälle sahen . Die andere Gruppe riskierte noch den 2 Km langen Anstieg zum romantischen Gleinkersee dessen Wassertemperatur ca.22° betrug was einige von uns motivierte ,  sich in die warmen Fluten zu stürzen teils mit und teils ohne Hose . Die Rückfahrt war sehr angenehm durch die Gleinkerau zurück nach Spital am Phyrn . Hier besuchten wir noch die hervorragendeKonditorei Kemetmüller wo wir unter anderem den köstlichen Eiscafe genossen .Außerdem konnten wir noch kurz auf den runden Geburtstag unseres Guide Anita anstoßen . Wir schafften diesmal nur landschaftlich wunderschöne 40 Km und ein besonderes Lob gehört unserem „ Apfel-Strudel Siegi „ der letzte „Mohikaner“ ohne E-Bike .